CI Forum 2015

Die pro audito schweiz organisiert dieses Jahr am 31. Oktober das CI Forum 2015. Der Austragungsort ist dieses Mal das Paraplegikerzentrum in Nottwil im Kanton Luzern. Schwerpunktthema ist „Entwicklungsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche mit Cochlea-Implantat – Chancen und Stolpersteine“ mit 6 verschiedenen Beiträgen von Fachleuten. Angereichert wird die Tagung mit einem Rahmenprogramm:

09.00 – 09.30
Eintreffen und Anmeldung

09.30 – 10.30
CI-Versorgung bei Kindern und Jugendlichen –
Einführung im Gespräch mit betroffenen Eltern
Prof. Dr. med. Thomas Linder und Team Luzerner
Kantonsspital, Familien Mauro und Liefert

10.30 – 11.00
Kaffeepause (GZI) / Anmeldung Späteintreffende

11.00 – 11.30
Frühimplantation und ihre Auswirkung auf
die kindliche Entwicklung
Dr. med. Rainer Truninger, Oberarzt Entwicklungspädiatrie,
Kinderspital Zürich

11.45 – 12.30
Einschulung von Kindern mit CI: Elternsicht, Setting
und interdisziplinäre Zusammenarbeit
Podiumsgespräch: Monica Vonder Mühll, Leiterin
audiopäd. Dienst Landenhof / Liselotte & Robert
Oesch, Eltern / Lilo Ochsner, audiopädagogische
Beraterin / Nina Kuhn, schulische Heilpädagogin

12.30 – 14.00
Stehlunch und Industrieausstellung (Gebäude GZI)

14.00 – 14.40
Zwischen den Welten: Identitätsfindung von

Jugendlichen mit Hörhandicap
Irene Eckerli, lic. phil. Psychologin, Winterthur

14.45 – 15.15
Hörbehinderung? – Kein Problem!?
Berufsfindung bei Jugendlichen
Norbert Kobler, Eingliederungsfachmann IV-Stelle
Kanton Bern

15.20 – 15.50
Fallbeispiele
Videointerview mit einem «non user» /
Interview mit Timea Mattmann, CI-Trägerin, Bern
Prof. Dr. med. Thomas Linder

15.50 – 16.20
Coole CI-Features und Reha-Material
Input der CI-Hersteller

16.30
Ende der Tagung

Interessierte werden gebeten, sich via dem Online-Formular anzumelden. Weiterführende Informationen wie für die Kosten und die Anreise gibt die Einladung der pro audito schweiz.